Category Archives: Allgemein
Neuer Kurs der Fachrichtung Bibliothekswesen hat am 1. Oktober mit dem Studium begonnen
QE 3 Bibl. 2017-2020

Mit der feierlichen Vereidigung im Gärtner-Saal der Bayerischen Staatsbibliothek begann am 1. Oktober 2017 für die 22 Anwärterinnen und Anwärter des neuen Kurses der Fachrichtung Bibliothekswesen (QE 3 Bibl. 2017/2020) die Ausbildung und damit gleichzeitig das Studium am Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen. Vorgenommen wurde die Vereidigung von Herrn Dr. Stephan Schwarz,

Arbeitsgruppe Informationskompetenz zu Gast im Fachbereich
IMG_20170925_104903_resized_20170925_120801911

Der Fachbereich freut sich sehr, die Arbeitsgruppe Informationskompetenz im BVB am 25.09.2017 als ersten Gast in der Dessauerstr. 6 begrüßen zu dürfen. Nach einer kleinen Führung durch die Räumlichkeiten begann der offizielle Sitzungsteil. Neben dem Austausch über die IK-Aktivitäten an den Bibliotheken der AGIK-Mitglieder und über die Evaluation des modularen Kurses zur Informationskompetenz…

Neue Adresse des Fachbereichs: Dessauerstr. 6, 80992 München
Umzug

Nachdem der lange geplante Umzug des Fachbereichs Archiv- und Bibliothekswesens vom 8. bis 10. August erfolgt ist, sind wir nun in den neuen Räumlichkeiten zu erreichen. Außer der Postanschrift (jetzt Dessauerstr. 6, 80992 München) sind alle anderen Kontaktadaten erhalten geblieben. Dass der Umzug so reibungslos geklappt hat, ist vor allem der tatkräftigen Unterstützung der IT-Abteilung der Bayerischen Staatsbibliothek zu verdanken…

Der Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen zieht um
Dessauerstr. 6

Nach zehn Jahren in der Königinstr. 11 zieht der Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen im August in neu angemietete Räume in der Dessauerstr. 6 um. Schon seit Langem stand fest, dass der Mietvertrag für die Königinstr. aufgrund umfangreicher Sanierungsarbeiten, die eine Baufreiheit erfordern, von Seiten des Vermieters nicht verlängert wird. Nach längerer Suche konnten in der Dessauerstr. gegeignete Räume gefunden werden, die in vielfacher Hinsicht sehr gut für die Schulungsnutzung geeignet sind. Besonders hervorzueben sind insbesondere die gute Anbindung und die vielfältigen Möglichkeiten am neuen Standort…

Jahresbericht der HföD für 2016 erschienen
Jahresbericht 2016

Vor wenigen Tagen ist der neue Jahresbericht der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern erschienen, traditionell in einer gedruckten und in einer elektronischen Version. Der Jahresbericht schildert die Entwicklungen der Fachhochschule im vergangenen Jahr, wobei der Präsident in seinem Vorwort vor allem einige wichtige Punkte hervorhebt:…

Drei Wochen in einer kirchlichen Spezialbibliothek – die Diözesanbibliothek Würzburg
Diözesanbibliothek Würzburg 1

Habt ihr schon mal etwas über die kirchliche Pflichtabgabe gehört? – Ich auch nicht. Bisher kannte ich nur das Gesetz über die Deutsche Nationalbibliothek (DNBG), das unter anderem die staatliche Pflichtabgabe in Deutschland regelt. Mit der kirchlichen Pflichtabgabe hat es dagegen folgende Bewandtnis: Eine Diözesanbibliothek ist die Pflichtabgabestelle einer Diözese. Das heißt: Alle Dienststellen und Einrichtungen der Diözese sind verpflichtet, von jedem zur Veröffentlichung bestimmten Druckerzeugnis oder sonstigen Medienträger (ungeachtet der staatlichen Regelung zur Pflichtabgabe!) ein Exemplar kostenfrei an die Diözesanbibliothek abzugeben.

Info-Nachmittag am Fachbereich
Information

Am 15. März fand am Fachbereich der Info-Nachmittag für die Bewerberinnen und Bewerber für den Kurs Q3 Bibl. 2017/2020 statt, der im Oktober 2017 starten wird. Eingeladen waren alle Interessenten, die sich über das Auswahlverfahren des Landespersonalausschusses und die Strukturierten Interviews qualifiziert hatten und sich auf dieser Veranstaltung noch einmal über das Bibliothekswesen und das Studium am Fachbereich informieren wollten. Die erneut große Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigte, wie wichtig eine solche Veranstaltung für die weitere Information, aber auch für die Präsentation des Fachbereichs ist…

Cyber-Sicherheit, Informationssicherheit, Kommunikationssicherheit, IT-Sicherheit oder Netzwerk- und Netzsicherheit?
shield-707801_1280

Um das Chaos der Begriffe Cyber-Sicherheit, Informationssicherheit, Kommunikationssicherheit, IT-Sicherheit sowie Netzwerk- und Netzsicherheit aufzuschlüsseln, präsentierten wir einen knappen Überblick über dieses hochaktuelle Thema….

HföD: Neuer Name – Neues Logo
HfoeD_Logo quadratisch

Durch eine Gesetzesänderung im Dezember heißt unsere Hochschule nun seit dem 1. Januar 2017 nicht mehr Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern (FHVR), sondern Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern (HföD). Gemeinsam mit dem neuen Namen wurden auch ein neues Logo und ein neues Corporate Design eingeführt. Das Signet, also der Bildteil des Logos, besteht aus einem blauen Parallelogramm, das von einem weißen Quadrat durchbrochen ist…

Ab in die Cloud
cloud-computing-1484538_1920

„Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“ – Ob Reinhard Meys Liedtext auch auf die Thematik Cloud Computing zutrifft, diskutierte die AG „Ab in die Cloud“, als sie am 08.12.2016 zur ersten Sitzung zusammentraf. Gedanken und Argumente zu der Implementierung eines cloud-basierten Informationssystems in der eigenen Bibliothek wurden angeregt ausgetauscht. Es trafen die verschiedensten Meinungen unter anderem von Studierendenvertretungen, Bibliothekaren und einem Providervertreter aufeinander.

Wissenschaftliche Kommunikation in sozialen Netzwerken – Vortrag von Dr. Alice Keller
wissenschaftliche soziale Netzwerke

Extra aus der Schweiz angereist kam am 22.06. ‚Chefbibliothekarin‘ Dr. Alice Keller von der Zentralbibliothek Zürich, um uns über „Wissenschaftliche Kommunikation in sozialen Netzwerken“ zu informieren.
Bereits ihre Promotion schrieb sie zu „Elektronischen Zeitschriften“, was zu dieser Zeit noch ein eher exotisches Thema war. Seitdem hat sich auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Kommunikation viel getan…

Besuch im Druckzentrum der Süddeutschen Zeitung
Süddeutsche Zeitung

Platten, Kapillaren, Farbverhältnisse, … sehr technisch, aber auch sehr interessant wurde es bei unserem Besuch im Druckzentrum der Süddeutschen Zeitung im Osten Münchens. Um halb sechs begann am 28. April unser knapp zweistündiger Blick hinter die Kulissen, denn erst abends geht es in der Druckerei richtig rund. Im gemütlichen Besucherraum beleuchtete unser Guide zunächst die Geschichte der SZ, die am 6. Oktober 1945 mit der Lizenz Nr. 1 der amerikanischen Besatzungszone begann. Dann erläuterte er sehr anschaulich die Grundlagen des Druckverfahrens einer Zeitung, inklusive originaler Druckplatten und kleiner Anekdoten, zum Beispiel der zum Horror der Deadline – insbesondere bei Fußballspielen. Da geht es dann schon einmal um Minuten, damit das Bild der Siegermannschaft noch rechtzeitig aufs Titelblatt des nächsten Tages gebracht werden kann…

Sacherschließung – quo vadis?
Tag Cloud

STEINESTADT. Am 15. April trafen sich Experten aus dem Bereich Wissenschaft und Bibliothek zu einer Diskussionsrunde zum Thema „Sacherschließung – quo vadis?“ Jeweils zwei Wissenschaftler, Bibliothekare, Bibliotheksnutzer und Vertreter aus der Industrie tauschten, angeleitet durch die beiden Moderatoren Bettina Beredt (die Namen aller Beteiligten wurden geändert) und Emil Eloquent, ihre Meinungen zu diesem Thema aus…

Die Neue am Fachbereich – eine Kurzvorstellung
Frau Winter

Seit 1. April 2016 verstärke ich als Hochschullehrerin das kleine Team des Fachbereichs Archiv- und Bibliothekswesen. Gern würde ich mich Ihnen kurz vorstellen!
Ich komme aus Unterfranken (wie man noch ein bisschen hören kann) und der Wunsch, Bibliothekarin zu werden, ist in mir schon sehr früh erwacht: Sobald ich lesen konnte, habe ich jeden Sonntag Bücherstapel aus der kleinen Kirchenbücherei in meinem Heimatdorf nach Hause geschleppt. Inmitten von Büchern sein zu dürfen, erschien mir damals schon als das Paradies auf Erden!…

Info-Nachmittag am Fachbereich
Information

Am 6. April fand am Fachbereich der Info-Nachmittag für die Bewerberinnen und Bewerber für den Kurs Q3 Bibl. 2016/2019 statt, der im Oktober 2016 starten wird. Eingeladen waren alle Interessenten, die sich über das Auswahlverfahren des Landespersonalausschusses und die Strukturierten Interviews qualifiziert hatten und sich auf dieser Veranstaltung noch einmal über das Bibliothekswesen und das Studium am Fachbereich informieren wollten. Die große Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigte, wie wichtig eine solche Veranstaltung für die weitere Information, aber auch für die Präsentation des Fachbereichs ist…

Neue Mitarbeiterin am Fachbereich: Herzlich Willkommen Frau Susanne Winter
Blumen

Wir freuen uns sehr, dass Frau Susanne Winter seit Anfang April 2016 als neue Hochschullehrererin das Team des Fachbereichs verstärkt. Frau Winter wird am Fachbereich schwerpunktmäßig die beiden großen Fächgebiete Formalerschließung und Informationsressourcen unterrichten, zusätzlich übernimmt sie verschiedene administrative Aufgaben, so ist sie u.a. für die Evaluation der Lehrveranstaltungen verantwortlich…

Besuch der Edition Text und Kritik
etk Logo Ausschnitt

Das erste Mal brachte uns eine Führung außerhalb des Bibliothekswesens – am 28.01.2016 besichtigten wir die Edition Text und Kritik, Teil des Boorberg Verlages. Da sich im Verlag Büro an Büro reiht, war es keine Führung im eigentlichen Sinne, vielmehr saßen wir in interessanter Gesprächsrunde mit dem Lektoratsteam zusammen und führten uns gewissermaßen anhand unserer Fragen selbst durch den Verlag…

Fachbereich in der Kommission für berufliche Qualifikation des VdB vertreten
VDB_Kommission_2015_2

Zum 1. Oktober 2015 wurde die Kommission für Berufliche Qualifikation des Vereins deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VdB) neu berufen. Die…

Neue Stelle am Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen
Logo der FHVR

Im November 2015 konnte der Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen für die Fachrichtung Bibliothekswesen eine neue Stelle eines hauptamtlichen Hochschullehrers (A 13) ausschreiben. Veröffentlicht wurde die Stellenanzeige auf der Jobbörse der Bayerischen Staatsbibliothek, auf der bibliothekarischen Stellenplattform open biblliojobs und über die Mailingliste inetbib…

Fachverordnung über den fachlichen Schwerpunkt Bibliothekswesen in Kraft
Bachelor

Zum 1. Oktober 2015 trat die Fachverordnung über den fachlichen Schwerpunkt Bibliothekswesen (FachV-Bibl 2038-3-1-10-I/K) durch die Publikation im Bayerischen Gesetz- und Verordnungsblatt (GVBl vom 30.09.2015) in Kraft. Der neue Bachelorstudiengang „Bibliotheks- und Informationsmanagement“, der den bestehenden verwaltungsinternen Diplomstudiengang ablöst, konnte so zum 1. Oktober am Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen der FHVR starten. Die FachV-Bibl ersetzt die bisherigen Zulassungs-, Ausbildungs- und Prüfungsordnungen (ZAPOmBiblD, ZAPOgBiblD, ZAPOhBiblD) der Qualifizierungsebenen zwei bis vier und regelt darüberhinaus die Modalitäten für die Ausbildungsqualifizierung…

Next Page