Category Archives: Vortrag
Vortrag zum Projekt Kallimachos der UB Würzburg
Kallimachos

Am 13. Juli 2017 durften wir einen Vortrag von Herrn Dr. Hans-Günter Schmidt, dem Direktor der UB Würzburg, über das Projekt KALLIMACHOS hören, das an der UB Würzburg beheimatet ist. KALLIMACHOS führt Geisteswissenschaftler, Informatiker und Bibliothekare in einem regionalen Digital-Humanities-Zentrum zusammen. Mit der Gründung dieses Zentrums soll eine stabile zentrale Einrichtung für digitale Edition und quantitative Analyse von geisteswissenschaftlichen Quellen (etwa des „Narrenschiffs“ oder historischer Schulwandbilder) geschaffen werden. Ein Vorbild dafür war – wie bei vielen anderen Innovationen im Bibliotheksbereich – Nordamerika…

Vortrag zur Internationalen Bibliotheksarbeit
Klauser

Passend zu unserem Unterrichtsfach „Bibliothekswesen des Auslandes“ war am 22. Mai Frau Hella Klauser vom Kompetenznetzwerk für Bibliotheken (knb) des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv) bei uns zu Gast, um über internationale Kooperation im Bibliotheksbereich zu sprechen. Zunächst ging sie auf die Frage ein, warum internationale Kooperation im Bibliotheksbereich überhaupt erforderlich ist. Wir waren erstaunt, wie viele Initiativen ursprünglich in anderen Ländern ersonnen und von Deutschland übernommen wurden…

Vortrag zum Regensburger Archiv für Werbeforschung
Werbearchiv

Von der Universitätsbibliothek Regensburg kamen Gabriele Gerber, Ursula Grundl und Matthias Hartmann zu uns, um vom Regensburger Archiv für Werbeforschung zu berichten. Darin findet man eine Fülle von Werbespots, unter anderem die weltweit größte öffentlich zugängliche Sammlung von Hörspots (also Werbesendungen, die im Radio gelaufen sind). Die Sammlung des Historischen Werbearchivs enthält rund 50.000 Radiospots aus den Jahren 1948 bis 1987…

Die Staatliche Bibliothek Regensburg – eine regionale Forschungsbibliothek wird hybrid
Gastvortrag

„Die Bayerische Staatsbibliothek ist unser Mutter- und Flaggschiff.“ Im ersten Teil seines Vortrags über Staatliche Bibliotheken am 09.03.2017 ging der Referent Dr. Bernhard Lübbers, der Leiter der Staatlichen Bibliothek Regensburg, auf vorhandene Strukturen in der Welt der bayerischen Staatlichen Bibliotheken ein. Im Vergleich von Mitarbeiter- und Bestandszahlen der BSB und seiner eigenen Regionalbibliothek zeigen sich die unterschiedlichen Dimensionen beider Häuser und die Wichtigkeit der BSB als Mutterschiff mit ihrem Beiboot, dem Leibniz-Rechenzentrum in Garching, deutlich…

Werbung – muss das wirklich sein? Ja!
P1010900

Wer abends vor dem Fernseher sitzt oder im morgendlichen Pendelverkehr Radio hört, schaut bzw. hört meist weg, wenn es wieder Zeit für die Werbepause ist. Welche Rolle Reklame generell aber auch für das verbreitende Medium spielt, wissen wir erst jetzt. Gleich zwei Vorträge durften wir Studierenden zum Thema „Werbung“ am 28.11.2016 hören, für die Frau PD Dr. Reimann und Herr Prof. Dr. Dotzler von der Universität Regensburg angereist sind, und obwohl die Vorträge Montagnachmittag stattfanden, war der ganze Fachbereich versammelt…

Vortrag von Prof. Heidrun Wiesenmüller: Sacherschließung unter FRBR und RDA
Prof. Wiesenmüller

In den letzten Wochen vor der Sommerpause bekam der Fachbereich noch einmal ‚hohen‘ Besuch: Frau Prof. Heidrun Wiesenmüller, die uns als Expertin für die Formalkatalogisierung nach unserem neuen Regelwerk RDA ein Begriff war und auch das entsprechende Lehrbuch dazu verfasst hat, berichtete uns über aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Erschließung nach RDA – überraschenderweise legte sie ihren Fokus dabei aber nicht auf die Formal- sondern eher die Sacherschließung…

Wissenschaftliche Kommunikation in sozialen Netzwerken – Vortrag von Dr. Alice Keller
wissenschaftliche soziale Netzwerke

Extra aus der Schweiz angereist kam am 22.06. ‚Chefbibliothekarin‘ Dr. Alice Keller von der Zentralbibliothek Zürich, um uns über „Wissenschaftliche Kommunikation in sozialen Netzwerken“ zu informieren.
Bereits ihre Promotion schrieb sie zu „Elektronischen Zeitschriften“, was zu dieser Zeit noch ein eher exotisches Thema war. Seitdem hat sich auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Kommunikation viel getan…

Vortrag Bookfarm am 01.06.2016 – Aussondern ohne Stress!
Vortrag Seckfort

In nur 5 Jahren hat Sebastian Seckfort seine Geschäftsidee von einem einzigen Bücherregal zu einer ganzen Bücherfarm ausgebaut. Um (bezahlbaren) Platz für seinen großen Hof zu finden, war bald ein Umzug von München nach Leipzig notwendig, seine abgebende Kundschaft findet die Bookfarm aber ohnehin in ganz Deutschland und darüber hinaus. Verkauft wird ebenfalls auf vielen verschiedenen Wegen, um für die aus den wissenschaftlichen Bibliotheken ausgeschiedenen Bücher ein neues Zuhause zu finden…

Vortrag auf der Kanzlertagung der verwaltungsinternen Hochschulen
Kanzlertagung

Im Rahmen der jährlichen Tagung der Kanzler und Verwaltungsleiter der verwaltungsinternen Hochschulen des Bundes und der Länder, die dieses Jahr in St. Quirin am Tegernsee stattfand, hielt Klaus Gantert am 2. Juni einen Vortag zum Tagesordnungspunkt „Bibliotheken der Hochschulen des öffentlichen Dienstes“. Der als Impulsvortrag konzipierte Beitrag konzentrierte sich auf vier Punkte: Vorteile von Bibliotheksverbünden nutzen, Räume funktional und nutzergerecht gestalten, Informationskompetenz vermitteln und Umgang mit elektronischen Medien…

Digital Humanities – Modebegriff oder neue Disziplin?
U

Digital + Geisteswissenschaften = ‚Digital Humanities‘. Was damit gemeint sein könnte, durften wir beim Vortrag von Herrn Professor Dr. Christian Wolff von der Universität Regensburg erfahren, der dort den Lehrstuhl für Medieninformatik innehat. Er selbst hat ein breitgefächertes Studium vorzuweisen, angefangen bei diversen Geisteswissenschaften bis hin zu naturwissenschaftlich-technischen Studien. Deshalb gilt er als Experte auf dem Gebiet der Digital Humanities und ist ein besonders bewandertes Exemplar der neuen Spezies „digital humanist“. Die breitere Masse dieser modernen Gattung bilden „normale“ Geisteswissenschaftler, die sich für Informatik interessieren…

Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen mit zwei Veranstaltungen auf dem Bibliothekartag
Gesprächsrunde mit Studierenden

Am 28. Mai war der Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen gleich mit zwei Veranstaltungen auf dem Bibliothekartag in Nürnberg aktiv vertreten. In einer Doppelveranstaltung auf dem Podium der Verbände präsentierte Klaus Gantert in seinem Vortrag „Bibliotheksstudium in Bayern – die Besonderheiten des Studiums am Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen der FHVR“ zunächst die Spezifika der bayerischen Bibliotheksausbildung für die 3. Qualifizierungsebene…

Bibliotheksbau(t)räume in der Bayerischen Staatsbibliothek
BSB Bibliotheksplan

Im Rahmen der Kabinettausstellung „Bibliotheksbau(t)räume von 1827 bis 1955 – Pläne, Projekte, Perspektiven der Bayerischen Staatsbibliothek und ihre Umsetzung“ durften die Kurse 2012/2015 und 2013/2016 der Fachrichtung Bibliothekswesen des Fachbereichs Archiv- und Bibliothekswesens am Freitag den 8. Mai 2015 einem erläuternden Vortrag von Frau Annemarie Kaindl lauschen, die Nachforschungen für die Kabinettausstellung angestellt und diese organisiert hatte…

Vortrag von Dr. Schüller-Zwierlein: Vom Bibliothekswesen zum Bibliothekssystem
Dr. Schüller-Zwierlein

Ein Buch, zwei Bücher, viele Bücher – eine Bibliothek. Ab welcher Größenordnung man eine Büchersammlung als Bibliothek bezeichnet, darüber lässt sich streiten. Dass diese Frage im universitären Rahmen durchaus bedeutsam sein kann, zeigte Herr Dr. Schüller-Zwierlein in seinem interessanten und spannenden Vortrag am 29.01.2015 im Fachbereich AuB der FHVR…

Vortrag Prof. Dr. K.G. Saur: Haben wir eine deutsche Nationalbibliothek?
klaus_20131225_3

Dass Prof. Klaus Gerhard Saur die großen Themen der Bibliothekswissenschaft nicht scheut, zeichnet seine Vorträge aus, mit denen er als ebenso prominenter wie gern gesehener Gast die Lehre am Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen bereichert…

Eröffnung des Digitalen Archivs der Staatlichen Archive Bayerns
Digitales Archiv Bayern

Die Archivierung elektronischer Unterlagen stellt für die Archive aller Sparten eine gewaltige Herausforderung dar. Der Aufbau einer geeigneten Infrastruktur zum dauerhaften Erhalt elektronischer Informationen nimmt nicht nur erhebliche finanzielle und personelle Ressourcen in Anspruch, sondern erfordert zugleich umfangreiche konzeptionelle Vorarbeiten und die Entwicklung einer langfristigen Strategie…

Vortrag von Dr. Klaus Ulrich Werner: Bibliotheksbau im Detail – Ausstattung und Gestaltung für die Teaching Library
Dr. Klaus Ulrich Werner

Mit Herrn Dr. Klaus Ulrich Werner referierte einer der ausgewiesensten Experten zum Thema Bibliotheksbau über die besonderen baulichen Anforderungen einer…