Führung durch die Bayerische Staatsbibliothek
Bayerische Staatsbibliothek

Am 2. Oktober 2015 bekamen wir, der Kurs Q3 Bibl. 2015/2018, einen ersten Einblick in die Bayerische Staatsbibliothek in München. Hierzu trafen wir uns zunächst an der Prachttreppe der Bibliothek. Dort stellten wir uns gemeinsam mit unseren Dozenten Herrn Dr. Gantert, Herrn Baumeister und Frau Dr. Werr und den neuen Referendaren der 4. Qualifikationesebene für ein Gruppenbild auf. Anschließend erklärte uns Frau Fein, eine Mitarbeiterin der Stabi, die lange Geschichte des Hauses. Besonders bewegte uns die fast vollkommene Zerstörung des Gebäudes zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Im Anschluss besichtigten wir den allgemeinen Lesesaal. Eine konzentrierte Atmosphäre! Im Zeitschriftenlesesaal hatten wir Zugang zu den „atemberaubendsten“ Schriftstücken der Zeitschriftensammlung, wie beispielsweise der Zeitschrift Fleckvieh in der Landwirtschaftsabteilung.
Daraufhin bekamen wir noch einen Einblick in die verschiedenen Lesesäle, verteilt über das gesamte Gebäude. Wir durften auch in die „VIP“ Räumlichkeiten, zum Beispiel den Aventinus Lesesaals, hineinspitzen. Diese sind für Forscher und Doktoranden reserviert.
Vor diesem Saal wurde zudem die Kartensammlung der Bibliothek gelagert. Vor allem ein Faksimile, der zur damaligen Zeit bei Weitem genauesten Karte Bayerns, stach heraus.
Beeindruckend war außerdem das auf sieben Stockwerke ausgedehnte Magazin mit seinen drei einhalb Millionen Büchern.
Um einen einfacheren Zugang zu dieser gigantischen Büchersammlung der Staatsbibliothek zu bieten, existiert seit einigen Jahren eine Kooperation mit Google, um urheberrechtsfreie Bücher zu digitalisieren und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Nur die empfindlichsten Bücher werden im Haus selbst digitalisiert.
Zum Schluss wünschen wir der hauseigenen Fußballmannschaft der Staatsbibliothek viel Glück – nicht nur weil sie gegen die Bayern München Allstars verloren haben. 😉

Wir bedanken uns ganz herzlich für die interessante und informationsreiche Führung bei Frau Fein

Marlena Müller, Alexander Emmert, Franziska Zenkel
Im Namen der QE 3 Bibl. 2015/2018

About

Categories: Führung Schlagwörter: