Studentin des Fachbereichs stellt ihre Diplomarbeit im Bibliotheksforum Bayern vor
BFB Titelblatt

„Haben Sie schon ein Diplomarbeitsthema?“ ist die Frage, mit der man sich spätestens nach der Zwischenprüfung am Fachbereich als angehender Bibliothekar beschäftigen muss. Die Themen entstammen zum einen den persönlichen Interessen der Studierenden, beinhalten aber auch Anregungen seitens der Ausbildungsbibliothek oder Vorschläge der Dozenten am Fachbereich. Das Zusammenspiel dieser verschiedenen Einflussfaktoren macht das Ergebnis interessant – und sollte oftmals nicht nur auf einen kleinen Leserkreis beschränkt bleiben.

So verhält es sich beispielsweise bei der Diplomarbeit von Simone Großmann, einer Absolventin des Kurses 2012/2015. Ausgangspunkt war der Themenvorschlag der Ausbildungsleitung an der UB Würzburg, dass man sich bezüglich der Praktika von Schülern an der UB etwas Neues einfallen lassen könnte. Aus diesem Themenvorschlag wurde ein konkretes Diplomarbeitsthema. In der Arbeit wurde letztlich ein neues Konzept entworfen, das von Frau Dr. Anne Schmid (UB Würzburg) und Frau Dr. Naoka Werr (FHVR) betreut und begutachtet wurde. Danach war man sich einig: Das Ergebnis soll nicht nur von den beiden Gutachtern gelesen werden, sondern einem breiteren Leserkreis zur Verfügung stehen – zumal die konkrete praktische Umsetzung für weitere Bibliotheken interessant sein dürfte.

Nun ist es soweit: Im „Bibliotheksforum Bayern“ erschien kürzlich der aus dieser Diplomarbeit entstandene Artikel:

Simone Großmann: Eine Woche Berufsfeld Bibliothek. Ein Konzept für die Neugestaltung des Schülerpraktikums am Beispiel der UB Würzburg. In: Bibliotheksforum Bayern 9 (2015), S. 313-315.

 

About

Categories: Publikation Schlagwörter: