Info-Nachmittag am Fachbereich
Information

Am 6. April fand am Fachbereich der Info-Nachmittag für die Bewerberinnen und Bewerber für den Kurs Q3 Bibl. 2016/2019 statt, der im Oktober 2016 starten wird. Eingeladen waren alle Interessenten, die sich über das Auswahlverfahren des Landespersonalausschusses und die Strukturierten Interviews qualifiziert hatten und sich auf dieser Veranstaltung noch einmal über das Bibliothekswesen und das Studium am Fachbereich informieren wollten. Die große Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigte, wie wichtig eine solche Veranstaltung für die weitere Information, aber auch für die Präsentation des Fachbereichs ist.
Vom Fachbereich stellten sich die Dozenten Frau Werr, Frau Winter und Herr Gantert vor. Herr Gantert skizzierte zunächst noch einmal die Rahmenbedingungen und Besonderheiten des verwaltungsinternen Bachelor-Studiengangs „Bibliotheks- und Informationsmanagement“ an der FHVR. Frau Werr erläuterte anhand des Modulhandbuchs und eines aktuellen Stundenplans das Curriculum sowie die Unterrichtsplanung und zeigte hierbei vor allem die Vielfalt des behandelten Stoffes auf. Frau Winter stellte mit der Formalerschließung und den Informationsressourcen die beiden Fachgebiete vor, die sie in der Lehre vertritt, und verdeutlichte deren Einbettung in den Gesamtkontext der bibliothekarischen Dienstleistungen.
Von der Staatsbibliothek nahm dankenswerterweise Frau Dr. Michael, die Leiterin der Bibliotheksakademie Bayern, an dem Info-Nachmittag teil. Frau Michael erläuterte die Funktion der BAB im Bereich der Auswahl der Anwärterinnen und Anwärter, bei der Zuweisung und Organisation der Praktika sowie bei der Organisation der Modulprüfungen.
Im Folgenden bestand die Möglichkeit, Fragen zu weiteren Aspekten des Studiums, zum Berufsbild und auch zu den individuellen Platzziffern zu stellen. Ebenfalls gut genutzt wurde auch die Gelegenheit, die derzeitigen Studierenden des Fachbereichs anzusprechen und auf diese Weise Informationen „aus erster Hand“ von den zukünftigen Kommilitoninnen und Kommilitonen zu bekommen. Wir danken daher auch ganz besonders den Studierenden des Kurses 2015/2018, die sich hierfür zur Verfügung gestellt haben.

About

Categories: Allgemein Schlagwörter: