Führung durch die Bibliothek der Technischen Hochschule Ingolstadt
Hoschschule Ingolstadt

Weit mehr als eine herkömmliche Bibliotheksführung bekamen wir beim Besuch der Bibliothek der Technischen Hochschule Ingolstadt geboten, der für den Kurs 2013/2016 gleichzeitig den Abschluss des Studiums am Fachbereich bedeutete. Zu Beginn der Führung, bei der wir sogar mit Kaffee und kalten Getränken bewirtet wurden, führte uns Frau Schneider, die Leiterin der Hochschulbibliothek, zunächst in die Struktur und das Studienangebot der Hochschule Ingolstadt ein, da erst vor diesem Hintergrund das Aufgabenspektrum der Bibliothek verständlich wird.

In einem zweiten Teil erkundeten wir dann in kleinen Gruppen selbstständig die Bibliothek und trugen alles, was uns auffiel, in den Grundriss der Bibliothek ein. Zu einer offenen Diskussion wurden diese Gruppenergebnisse dann zusammengetragen. Viele Details und Lösungen der Bibliothek wurden gelobt, weitere Punkte, die aufgefallen sind, wurden von Frau Schneider erläutert, z.B. die Farbkonstellation, die vom Architekten vorgegeben wurde, und das komplexe Fluchtwegsystem der Bibliothek.

Nach dem Mittagessen in der Cafeteria der Hochschule führte Frau Schneider uns dann noch vertieft in die Organisationsstruktur und die Aufgabenschwerpunkte der Bibliothek ein. Hierbei wurde deutlich, wie stark sich die Bibliothek von Standardaufgaben zu entlasten versucht, um insbesondere die anspruchsvollen Aufgaben einer modernen Teaching Library zu erfüllen. In allen Studiengängen der Hochschule ist die Hochschulbibliothek mit ihren Veranstaltungen in die Curricula integriert.

Nach dem Ende der Führung blieb bei hochsommerlichen Temperaturen noch Zeit für einen gemeinsamen Bummel durch die Altstadt, der in einer Eisdiele seinen Abschluss fand. Wir danken Frau Schneider sehr für einen lehrreichen Tag und die interessanten Einblicke in eine eindrucksvolle Bibliothek.

About

Categories: Führung Schlagwörter: