Grüne Insel, grüner Campus, grüne Bibliothek – Mein Auslandspraktikum an der UCC Boole Library in Cork, Irland
Cork 11

Es ist schon eine kleine Tradition, dass sich nahezu jedes Jahr ein(e) Praktikant(in) vom Fachbereich zum Auslandspraktikum auf dem Weg zum UCC nach Cork in Irland macht (hier ist ein früherer Artikel über das Praktikum). So war es auch dieses Jahr nicht verwunderlich, dass es mich nach Cork verschlagen hat- und ich habe es keine Sekunde bereut.
Schon beim Hinflug (der leider durch Schneesturm Emma um eine Woche verschoben werden musste) konnte ich die wunderschöne irische Landschaft von oben sehen und mich auf die kommenden drei Wochen freuen. Cork ist nach Dublin derzeit die zweitgrößte Stadt in Irland und liegt im Südosten der grünen Insel. Top-Arbeitgeber sind zum einen der Elektronikkonzern Apple, der dort seinen Firmensitz hat, und zum anderen die große Universität (University College Cork/UCC) – und das allein zeigt die Größe und Bedeutung der Uni dort ganz gut, finde ich. Die Universität wurde 1845 von Queen Victoria gegründet, und der älteste Bau steht auch noch im Herzen des Campus. Dort erfreut er sich großer Beliebtheit aller Besucher, Mitarbeiter und Studenten, denn er sieht wirklich ein bisschen aus wie Hogwarts! Neben „Hogwarts“ ist in einem moderneren Haus die Unibibliothek untergebracht, in der ich meine drei Praktikumswochen an unterschiedlichen Stellen verbringen durfte.
Angefangen hat alles mit einer Informations- und Einführungswoche, in der ich jeden Tag mehrere Mitarbeiter in der Bibliothek für ein paar Stunden begleiten und so ihre Arbeitsgebiete näher kennenlernen durfte. Und hier wurde mir auch schon der erste Unterschied zu deutschen Bibliotheken deutlich: es gibt dort einige Arbeitsbereiche, die man so nicht direkt in einer wissenschaftlichen Bibliothek vermuten würde. So ist in der Bibliothek unter anderem auch das „Disability Support Office“ untergebracht, welches behinderte Studierende bei allen Belangen des Studiums unterstützt, oder auch das Skill Center, was so etwas wie ein erweitertes Schreibzentrum darstellt. Diese Abteilungen sind zwar verwaltungstechnisch der Bibliothek nicht unterstellt, aber durch die gemeinsamen Räumlichkeiten ergeben sich auch einige Kooperationen (z.B. eine Creative Zone mit frei verschiebbaren Möbeln, die gleichzeitig von einer Organisation für Entrepreneurship genutzt wird). Nebenbei bemerkt bekommt man so natürlich auch ein viel breiter gefächertes Publikum in die Bibliothek. Neben diesen Besonderheiten durfte ich auch eine Premiere feiern: ich war stiller Teilnehmer an einer Radioshow! Zwei der Bibliothekare der Boole Library machen jeden Montag auf dem Uni-Radio-Sender eine einstündige Show mit dem Namen „Shush“, in der es neben der Musik um Themen rund um die Bibliothek geht – inklusive einer Nachrichtensparte, den „Library News“ (hier kann man die Radioshows nachhören).
In den zwei darauffolgenden Wochen durfte ich dann das Bibliotheksarchiv (nicht Uniarchiv, es gibt dort eine eigene Institution) und die „Special Collections“ kennenlernen. Als StarTrek- Fan hatte ich dort eine perfekte Aufgabe: ich durfte (neben vielen wunderschönen, älteren Büchern) eine Schenkung bearbeiten, die nur aus Science Fiction-Literatur bestand – eine moderne Form der Spezialsammlung.
Auch außerhalb meines Praktikums habe ich viel erlebt: ich konnte beispielsweise grün gekleidet den typisch irischen St. Patricks-Day mit Rugby-Meisterschafts-Gewinn erleben (es hat mich sehr an deutsches WM-Public-Viewing erinnert) und habe bei einem Cliffwalk die wunderschöne grüne Natur genießen können. Auch der UCC-Campus ist als „Green Campus“ für Umweltschutz zertifiziert und die Unibibliothek macht mit sich mit ihrer „#LoveourLibrary“-Kampagne als grüne, umweltschonende Bibliothek stark. Es ist also eine wahrhaft grüne, wunderschöne Insel – und ich kann jedem nur empfehlen, sich selbst die grüne Brille aufzusetzen und Irland zu bereisen!
Lena Fischer (Kurs QE 3 Bibl. 2015/18)

Die Universitätsbibliothek/ Boole Library (George Boole war dort erster Professor für Mathematik)

Die Universitätsbibliothek/ Boole Library (George Boole war dort erster Professor für Mathematik)

Cliffwalk im Südwesten Irlands

Cliffwalk im Südwesten Irlands

About

Categories: Praktikum Schlagwörter: