KIBA-Tagung an der HTWK Leipzig
HTWK Leipzig

Die jährliche Tagung der Konferenz der informations- und bibliothekswissenschaftlichen Ausbildungs- und Studiengänge (KIBA) fand dieses Jahr vom 16. bis 17. Oktober an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig statt. Mitglider der der KIBA sind Vertreter aus allen Hochschulen und Institutionen des deutschsprachigen Raums, die bibliotheks- bzw. informationswissenschaftliche Studiengänge anbieten. Der Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen der FHVR war durch Herrn Dr. Gantert vertreten. Das Programm umfasste neben dem Bericht des Vorstands und den Berichten aus den Hochschulen, den Austausch mit den Vertretern der bibliothekarischen Verbänden, eine Diskussion zum Betrieb und Weiterentwicklung von b2i sowie Planungen für die Aktivitäten der KIBA im Jahr 2015, wobei vor allem die Planungen für den Bibliothekartag in Nürnberg im Zentrum standen.

Neben dem eigentlichen Tagungsprogramm bildete die Eröffnung der Ausstellung „Schule, Fachschule, Hochschule – 100 Jahre bibliothekarische Ausbildung in Leipzig“ einen besonderen Höhepunkt der Tagung. Die Ausstellung in der Bibliothek der HTWK zeigte Materialien aus allen Epochen der bibliothekarischen Ausbildung in Leipzig. Ein herzliches Dankeschön an den Vorstandsmitglieder der KIBA und die Kolleginnen und Kollegen in Leipzig, die die Tagung sehr professionell vorbereitet und durchgeführt haben.

About

Categories: Messe / Kongress Schlagwörter: