Praktikum an der Bibliothek der Deutschen Internationalen Schule in Dubai
Dubai

Da während des Studiums an der FHVR die Möglichkeit bestand, ein Praktikum im Ausland zu machen, habe ich mich mit Unterstützung von Frau Werr nach einer möglichen Bibliothek im Ausland umgesehen. Ich wollte mir schon immer mal Dubai anschauen und habe mich dann dort nach einer möglichen Praktikumsbibliothek umgesehen. Schnell und unkompliziert habe ich dann die Zusage von den beiden Bibliothekarinnen der Schulbibliothek der Deutschen Internationalen Schule bekommen und bin dann im Januar 2015 für drei Wochen nach Dubai geflogen.

Nun ein paar Fakten und Hintergrundinformationen zur Deutschen Internationalen Schule Dubai:
Gegründet 2008 und gelegen im Stadtteil Al-Quoz, werden dort aktuell 407 Schülerinnen und Schüler unterrichtet und 134 Kinder besuchen den dazugehörigen Kindergarten. Da jedoch das Schulgebäude für die Anzahl der Schüler zu klein ist, soll zum Schuljahr 2015/2016 der Umzug in ein neues Gebäude in der Dubai International Academic City erfolgen.

Dies ist auch für die Schulbibliothek von Vorteil, da sich zur Zeit meines Praktikums die Sekundarstufenbibliothek in einem kleinen, schmalen Raum befand, der nur Platz für ein paar Bücherregale bot. In dem neuen Gebäude wird die Sekundarstufenbibliothek einen großen Raum erhalten. Neben der Sekundarstufenbibliothek umfasst die Schulbibliothek auch noch eine Grundschulbibliothek (die „Leseoase“) und eine Lehrmittelbibliothek. Die beiden Bibliotheken befinden sich gerade noch im Aufbau und haben derzeit einen Bestand von ca. 2.500 Medien, darunter auch DVDs und Zeitschriften sowie Spiele.
Die Lehrmittelbibliothek mit ihren Klassensätzen an Schulbüchern und Lektüren umfasst insgesamt einen Bestand von ca. 12.500 Medien.

Ich fand meine Zeit an der Schulbibliothek sehr interessant. Wenn man die meisten Praktika an großen Bibliotheken verbringt, ist so eine kleine Bibliothek mit zwei Mitarbeiterinnen, die alle anfallenden Arbeiten erledigen, eine Erfahrung, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Die Arbeit ist dort viel eigenverantwortlicher, man kann schneller neue Ideen und Vorschläge umsetzen und steht in engem Kontakt mit den Lehrkräften und der Verwaltung.

Wer auch gerade eine Bibliothek für sein Auslandspraktikum sucht, der kann sich gerne mit den beiden Bibliothekarinnen an der Schulbibliothek der Deutschen Internationalen Schule Dubai in Verbindung setzten, denn die beiden freuen sich über Praktikanten!

Sabrina Bayer (Kurs Q3 Bibl. 2012/2015)

About

Categories: Praktikum Schlagwörter: